Kanada-Freizeit 2018

Naturschauspiel der besonderen Art

Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf.

Es gehört sicherlich zu den beeindruckendsten Dingen der Natur, wenn die erwachsenen Pazifiklachse sich auf den Weg ins Süßwasser machen und in knapp drei Wochen etwa 450km gegen den Strom schwimmen. Ihr Ziel ist der Ort, an dem sie selbst „geboren“ wurden. Wie das genau funktionieren kann, ist ein großes Rätsel. Das Ziel der Sockeye Lachse ist dabei der Adams River, wo wir heute live dabei sein durften. Es ist ein sehr erhabener Moment, wenn man diesem „Kampf mit dem Wasser und letztendlichen Tod für die nachfolgende Generation“ zuschauen kann: Eine never-ending Familiengeschichte ❤️ Alle vier Jahre (so auch in diesem Jahr) sind es Millionen Lachse, ansonsten hunderttausende.